Barrierefreier Zugang

Vor der Behandlung

Die Behandlung bei uns ist mit den meisten anderen zahnärztlichen Behandlungen vergleichbar.

Ein ausführliches Frühstück, oder Mittagessen ist empfehlenswert. (Dies gilt jedoch nicht, wenn die Behandlung in Dämmerschlaf/Vollnarkose durchgeführt wird!!!)

Sollten Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, bitten wir Sie dies wie gewöhnlich handzuhaben.

Wenn Ihr Arzt oder Zahnarzt Ihnen geraten hat, vor einem zahnärztlichen Eingriff eine Endokardititsprophylaxe durch die Einnahme von Antibiotika durchzuführen, dann informieren Sie uns bitte mindestens einen Tag vor Ihrem Termin bei uns.

Damit Sie eine beschwerdefreie Behandlung erfahren, wird diese unter Zuhilfenahme einer lokalen Betäubung durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Gabe von Lokalanästhetikum offiziell nicht am Straßenverkehr teilnehmen dürfen.